20 Jahre Spielmobil Balu

Seit 1996 rollt das Spielmobil über die Straßen und erfreut seitdem viele Kinder und ihre Eltern auf unzähligen Veranstaltungen. Natürlich ist viel geschehen in den vergangenen zwei Jahrzehnten. An den wichtigsten Meilensteinen wollen wir Sie hier teilhaben lassen...

1992 - In den Startlöchern...

Seit jeher betreibt der Kreisjugendring Stade (KJR) ein Spielmobil. Dieses wurde auch vom Stadtjugendring Buxtehude (SJR) Buxtehude eingesetzt. 1992 entschloss sich der SJR Buxtehude ein eigenes Spielmobilprojekt in der Sagekuhle in Buxtehude auf die Beine zu stellen. Hierfür wurde u.a. ein Kleinbus des KJR mit Spielgeräten ausgestattet. 

1996 - Das Spielmobil startet durch

Quelle: www.sjr-buxtehude.org
Quelle: www.sjr-buxtehude.org

Ein Anhänger, viele Spielgeräte und unzählige Spielmöglichkeiten - 1996 wurde das Projekt "Balu" ins Leben gerufen und löste das bisherige Projekt ab. Doch wurde bereits 1994, mit dem "Kinderforum" des SJR Buxtehude, der Grundstein gelegt. Insbesondere Jörg Blanke, Michaela Blanke (damals Schnaidt), Albrecht Ropers trugen entscheidend dazu bei. 

Anfangs wurde ein Anhänger ohne Aufsatz angeschafft. Uwe Illmer, der damalige Hausmeister des SJRs und gelernter Flugzeugbauer, fertigte für den Anhänger einen passenden wind- und wetterfesten Aufsatz an. Dieser ist mit Aluminium und einer widerstandsfähigen Isolierung versehen. Gesponsert wurde der Umbau damals von der Sparkasse Buxtehude.

Das Spielmobil transportierte anfangs die Outdoor Spielgeräte zu den Veranstaltungsorten des Kinderforums. Darauf aufbauend entstand die mobile Spielearbeit in Buxtehude, der Anhänger konnte, ähnlich wie beim KJR, für Vereins- und Stadtteilfeste gebucht werden.

1997 - Spimo: Mittlerweile fester Bestandteil

Nun hat sich das Spielmobil als fester Bestandteil der Jugendarbeit in Buxtehude etabliert. Einmal pro Woche wurden Einsätze in den Stadtteilen "Kaserne", Harburger Straße und im Kinderforum (Sagekuhle) durchgeführt. 

2003 - Umbruch

Der SJR Buxtehude stellt die Spielmobilarbeit. aufgrund der Umstrukturierung in der Jugendpflege, in den Stadtteilen ein und beschließt fortan nur noch Einsätze auf Anfrage durchzuführen. 

Quelle: www.sjr-buxtehude.org
Quelle: www.sjr-buxtehude.org

2011 - Kurz vor dem Ende?

Nach langer Überlegung stellt der SJR Buxtehude die Spielmobilarbeit vollständig ein. 

2013 - Ein Neustart...

Spimo-Aktion  in der Turnhalle der BBS I
Spimo-Aktion in der Turnhalle der BBS I

Die Überlegung das Spielmobil zu verkaufen, ist vom Tisch und ein Neuanfang soll gewagt werden.

Nun betreuen der SJR Buxtehude und die Fachschule Sozialpädagogik der Jobelmann-Schule Stade in Kooperation die Schülerfirma "Spielmobil Balu". Es kommt jedoch nur auf Anfrage zum Einsatz. 

2016 - Jubiläum

Das Spielmobil wird 20 Jahre alt!

Das Spimo-Team in der Saison 2016
Das Spimo-Team in der Saison 2016